Zurück zur Listenansicht

01.04.2019

Gemeinde Teldau - Wahlvorschläge für die Wahl am 26.05.2019

Gemeinde Teldau - Wahlvorschläge für die Wahl am 26.05.2019

                      Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge für die                     

Gemeindevertreterwahl Teldau am 26. Mai 2019

 

Gemäß § 21 des Landes- und Kommunalwahlgesetzes (LKWG M-V) i.V.m. § 27 Landes- und Kommunalwahlordnung (LKWO M-V) gebe ich nachfolgend in der Gemeindewahlausschusssitzung am 25.03.2019 zugelassenen Wahlvorschläge öffentlich bekannt:

 

 

Name

Vorname

Beruf/Tätigkeit

Geb.-jahr

Ortsteil

Name der

Partei/Wählergruppe/

Einzelbewerber/in

Kurz-bezeich-nung

1.

Scheibner

Dieter

Elektro-meister

1961

Vorderhagen

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

2.

Guhl

Peter

Landwirt

1965

Vorderhagen

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

3.

Schön

Torsten

Disponent

1968

Bandekow

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

4.

Reiher-Krause

Birgit

Bürokauffrau

1974

Gülze

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

5.

Thoms

Mandy

Angestellte

1978

Groß Timkenberg

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

6.

Martens

Jennifer

Auszu-bildende

1997

Gülze

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

7.

Piper

Michael

Landwirt

1971

Bandekow

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

8.

Gabel

Fabian

Industrie-meister

1983

Vorderhagen

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

9.

Seemann

David

Mechaniker

1980

Gülze

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

10.

Mahnke

Christoph

Industrie-meister

1983

Schleusenow

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

11.

Niebuhr

Beate

Küchenhilfe

1970

Vorderhagen

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

12.

Flaegel

Martina

Landwirtin

1982

Grabenau

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

13.

Großmann

Christoph

Produktions-leiter

1981

Bandekow

„Wählergruppe Bürger für Teldau“

BfT

 

Alle aufgeführten Bewerber besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit.

Alle Bewerber haben erklärt, dass durch die Wahl zum Gemeindevertreter keine Unvereinbarkeit von Amt und Mandat nach§ 25 Kommunalverfassung M-V (KV M-V) vorliegt.

 

Öffentliche Bekanntmachung zur Bürgermeisterwahl

in der Gemeinde Teldau

 

Gemäß § 21 des Landes- und Kommunalwahlgesetzes (LKWG M-V) i.V.m. § 27 Landes- und Kommunalwahlordnung (LKWO M-V) gebe ich nachfolgend in der Gemeindewahlausschusssitzung am 25.03.2019 zugelassenen Wahlvorschläge öffentlich bekannt:

 

 

Name

Vorname

Beruf/Tätigkeit

Geb.-jahr

Ortsteil

Name der

Partei/Wählergruppe/

Einzelbewerber/in

Kurz-bezeich-nung

1.

Voß

Angelika

Angestellte

1957

Vorderhagen

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

SPD

 

Der Bewerberin besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit.

Der Bewerberin hat erklärt, dass durch die Wahl zur Bürgermeisterin keine Unvereinbarkeit von Amt und Mandat nach § 25 KV M-V vorliegt.

Die Bewerberin hat erklärt, keine Tätigkeit für die Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik (Ministerium für Staatssicherheit/Amt für nationale Sicherheit) ausgeübt zu haben.

 

Boizenburg/Elbe, 26.03.2019

 

gez. Silz

Gemeindewahlleiterin