Zurück zur Listenansicht

31.01.2017

Information zum Ausbruch der Geflügelpest im Legehennenbetrieb in Schwanheide

Im Geflügelhof Schwanheide ist die Geflügelpest ausgebrochen, es wurde der für Wild- und Hausgeflügel hoch ansteckende Geflügelpest-Virus H5 festgestellt, der Bestand wird heute noch getötet.
Um die jetzt erforderlichen Maßnahmen zur Tierseuchenbekämpfung ungehindert durchführen zu können, ist es erforderlich, die Zweedorfer Straße an den Einmündungen Lindenallee und Nostorfer Straße/Alte Poststraße ab dem 01.02.2016, 08.00 Uhr bis zum 02.02.2016, 22.00 Uhr voll zu sperren. Anwohner der betroffenen Zweedorfer Straße erhalten eine entsprechende Ausnahmegenehmigung.
Für Hausgeflügelhalter in der Region gibt es nach Aussage des Veterinäramtes des Landkreises Ludwigslust-Parchim zunächst keine Auswirkungen, die Lage wird beobachtet und durch stichprobenartige Kontrollen überwacht. Bei Auswirkungen auf die Hausgeflügelhaltung wird dieses über die Medien umgehend bekannt gegeben.